Was ist Twitter?


Die Kommunikationsplattform Twitter wurde 2006 gegründet und gehört neben Facebook und Google+ zu den großen Sozialen Netzwerken. Twitter versteht sich als Micro-Blogging-Dienst zum Austausch von Informationen. Alles was Sie zur Nutzung benötigen ist ein Internetzugang und einen eigenen kostenlosen Twitter-Account. Dieser ähnelt einem Blog im Miniatur-Format, er bietet Raum für ein kurzes Selbstporträt und für ein Profilbild. Mit Ihrem Twitter-Account können Sie Nachrichten an zahllose andere Nutzer versenden (twittern) und fremde Nachrichten empfangen. Jede Nachricht (Tweet) darf bis zu 140 Zeichen umfassen, das ist etwas weniger als die Maximallänge einer SMS. In der Kürze liegt also die Würze, in der Praxis reichen die 140 Zeichen aber völlig aus, um das Interesse der Leser zu wecken, und sie beispielsweise per Link auf eine Webseite mit weitergehenden Informationen zu lotsen. Über jeder Nachricht (Tweet), erscheint der Name und das Profilbild des Autors. Private Nutzer verfassen ihre Beiträge häufig aus der Ich-Perspektive und berichten beispielsweise aus ihrem Leben oder äußern ihre Gefühle und Gedanken zu aktuellen Themen. Twitter ist ein Echtzeitmedium, die Beiträge der Nutzer werden live und direkt veröffentlicht. Sie sind für jeden zugänglich und regen zu Kommentaren und lebhaften Diskussionen an.

Faszination Twitter

Die wachsende Popularität von Twitter zieht sich durch alle Altersklassen und gesellschaftliche Schichten, vom Schüler bis zum US-Präsidenten nutzen immer mehr Bürger den Kurznachrichtendienst, um mit anderen Menschen zu kommunizieren und bestimmte Botschaften zu verbreiten. Klatsch und Tratsch aus der Welt der Promis sind auf Twitter ebenso zu finden, wie privater Smalltalk, Werbung oder brandaktuelle News aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.

Twitter ist immer am Puls der Zeit

Für die so genannte Info-Elite, die gut informierten, aufgeklärten und politisch interessierten Bürger, ist Twitter zum wichtigsten Nachrichtenmedium geworden. Die Kommunikationsplattform bietet ungefilterte News direkt von der Quelle, wenn Politiker, Blogger und Organisationen twittern, erfährt die Welt in Echtzeit davon. Durch das spezielle Nachrichtensystem aus Tweets und Retweets können sich die Meldungen innerhalb kürzester Zeit viral verbreiten. In der Vergangenheit sickerten auf Twitter immer wieder brisante News aus Politik und Wirtschaft durch, die erst Stunden später in den anderen Medien erschienen. Insbesondere die führenden Blogger informieren ihre Leser via Twitter über die neuesten Artikel. Durch Retweets kann der Artikel innerhalb weniger Minuten zum Gesprächsthema Nr. 1 avancieren.

Twitter ist Ihr direkter Draht zu Stars, Bloggern Unternehmen und Politikern

Zu den reizvollsten Möglichkeiten zählt die direkte Kontaktaufnahme mit Prominenten aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Teenies folgen beispielsweise dem Twitter-Konto ihres Lieblingsstars, um sich über die neuesten Entwicklungen in dessen Leben zu informieren. Per Mention (Erwähnung bzw. adressierter Tweet) können sie direkt mit ihrem Idol in Kontakt treten, ihm Fragen stellen und seine Tweets kommentieren. Die Mentions werden von den Promis auch wirklich gelesen, immer wenn sie ihre neuesten Interaktionen abrufen, erhalten sie eine Liste der an sie adressierten Nachrichten (Tweets).

Nirgendwo sonst bekommt man Politiker leichter an die Strippe als auf Twitter. Viele Bundestagsabgeordnete sind auf der Plattform vertreten und gerne bereit mit dem Wähler zu diskutieren. Gerade beim Kontakt mit den Volksvertretern macht sich die Beschränkung auf 140 Zeichen pro Tweet bezahlt. Statt verschwurbelter Floskeln gibt es kurze und knackige Statements zu brisanten Fragen – auf Twitter wird Tacheles geredet!

Ähnlich verhält es sich im Kontakt zu Bloggern und Unternehmen, die Kommunikation beschränkt sich auf das Wesentliche. Es werden Informationen und Meinungen im Minutentakt ausgetauscht. Jeder Nutzer kann sich in eine Diskussion einbringen und beispielsweise die Fragen stellen, die ihm schon lange auf den Nägeln brennen. Wer auf Twitter mit Witz, Schlagfertigkeit und hochwertigen Tweets überzeugt, kann sich in Windeseile eine kleine „Fangemeinde“ aus Freunden, Unterstützern und Geschäftskontakten aufbauen. Hier liegt ein enormes Potential für Ihr Business, das sie unbedingt nutzen sollten.

Vernetzung mit Freunden aus dem Real-Life

Twitter ist sowohl eine Nachrichtenplattform als auch ein Soziales Netzwerk. Viele private User vernetzten sich via Twitter mit ihren Freunden aus dem „Real-Life“, halten privaten Smalltalk und tauschen Neuigkeiten aus ihrem Leben aus. Privatuser veröffentlichen gerne kurze Statusmeldungen per Smartphone, teilen Fotos oder Videos oder verlinken zu Webseiten die ihre Freunde auch interessieren könnten.

Nutzen Sie Twitter für Ihre Zwecke

Neben Privatpersonen, sind immer mehr Unternehmen, Organisationen, Online-Shops, Blogger und Prominente auf Twitter zu finden. Sie alle können von den Möglichkeiten der Plattform profitieren. Das Netzwerk ist ideal um Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, neue Kunden und Leser zu gewinnen oder Geschäftskontakte zu knüpfen. Für diese Zwecke ist es sinnvoll, eine professionelle Twitter-Software, wie den Tweet-Adder  zu nutzen. Damit können Sie alle wichtigen Funktionen ihres Twitter-Kontos automatisieren und in kürzester Zeit ein schlagkräftiges Marketinginstrument aufbauen.

Ein Kommentar zu Was ist Twitter?